41 - Ingo entwickelt seit 25 Jahren sein Traumspiel.

Datum: 24. Februar 2021 | Dauer: 1:45:23

Heute geht es um das Spiel: of pawns and kings.

Ihr arbeitet seit 1 Jahr an eurem Spiel und fühlt euch schon schlapp? Ingo arbeitet seit 25 Jahren an seinem Spiel und ist vor Motivation kaum aufzuhalten! Im Podcast erzählt er über seine spannende Reise von 3D Studio 1.0 über die Wintermute Engine bishin zum aktuellen Stand in Unreal 4 und seinen Kickstarter-Plänen.

Patreon-UnterstĂĽtzer dieser Episode (und Anzahl der unterstĂĽtzen Episoden):

Andreas Fischer (41) - Kate Bernard (41) - Matthias Haan (41) - Fumio Katto (41) - Simon Uhrmann (34) - Sascha Henrichs (33) - Dimitry Hartl (32) - Finn Korte (30) - Hauke Thießen (27) - Andreas Scherren (26) - Jan Tverdik (25) - Josef Vorbeck (17) - Noah Carev (20) - Jens Rösing (20) - Oliver Waidler (18) - Fabian Golz (18) - Jan Neuber (18) - Andreas Krampitz (17) - Julian Hartinger (15) - Roman Neumann (13) - Piet D'Amore (10) - Thomas Trocha (8) - Steven Jan (7) - Carsten Krenz (7) - Johannes Spohr (6) - Tobias Kahl (5) - Mathew Varkki (2) - Zeltfresse (2) - Tapio Reinhold (2) - Dante_Sam (2) - C. Light (1) - Christian Schaal (Pentaquin) (1) - Vielleicht auch Du? Unterstütz uns hier.



Shownotes: Gäste*Innen dieser Episode (komplette Liste):
avatar
Ingo Stuckenbrock
avatar
Simon TrĂĽmpler

In Vollbild anzeigen: 3Ds_01.jpg

In Vollbild anzeigen: omniverse_01.jpg

In Vollbild anzeigen: prototyp_01.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_00_titel.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_01.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_03_feuer.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_04_kaverne.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_05_portal.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_06_palast.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_07_hoelle.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_02.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_08_keller.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_09_dunkel.jpg

In Vollbild anzeigen: opak_10_landschaft.jpg

In Vollbild anzeigen: riven_01.jpg

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von simon. Setzen Sie ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*